09.09.2016

„Es braucht ein Dorf…“

von

Es gibt in Afrika ein weit verbreitetes Sprichwort: it takes a village to raise a child – es braucht ein Dorf um ein Kind großzuziehen. Damit ist das Prinzip gemeint, dass man es alleine nicht bewältigen kann ein Kind zu einem verantwortungsbewussten Erwachsenen zu erziehen – es braucht die Gemeinschaft, die Familie, die Nachbarn. Kurzgesagt ein Netzwerk an Menschen, die das Wohl des Kindes im Sinn haben, die Eltern in ihrer großen Verantwortung unterstützen und ihnen den Rücken stärken, wenn Grenzen getestet werden oder einfach praktische Hilfe notwendig ist. Bei HOSA sehen wir das genau mehr lesen »


Die Vision wird Wirklichkeit

von

Wenn Gott spricht und man viele Jahre betet und wartet und sein Bestes gibt… und dann wird der erste (große!) Schritt dieser Vision wahr… dann gibt es Grund zum Feiern! So war es auch für uns bei HOSA vor zwei Wochen, als unser lokaler Mitarbeiter René den Kaufvertrag für einen Doppeldeckerbus unterschrieb! Hierzu mehr aus seinem persönlichen Newsletter:   „Endlich gibt es Fortschritte in unserem Busprojekt! Viele von Euch wissen sicherlich noch, dass wir bereits seit 2013 die Vision haben, einen Doppeldeckerbus zu kaufen und in ein mobiles christliches Jugend- und Gemeinschaftszentrum insbesondere für stark mehr lesen »


09.03.2016

Hope School ist eröffnet!

von

In den letzten Monaten waren wir schwer beschäftigt in 7de Laan, besonders im Hope Community Centre. Am 1. Februar 2016 öffnete das Hope Early Childhood Development Centre (auch Hope School genannt) seine Türen für 9 Kinder aus der Community im Alter von 3 bis 5 Jahren. Schon im vorigen Jahr steckte unser Beratungsteam aus verschiedenen Erzieherinnen, Heilpädagogen und Therapeuten die Köpfe zusammen, um zu planen und die Registrierung unseres Kindergartens bei der Stadt in die Gänge zu leiten. Im Dezember und Januar wurden dann unsere drei Erzieherinnen Carmen, Lucinda und Jade eingestellt, jede von ihnen mit mehr lesen »


02.12.2015

Feuer in 7de Laan

von

Gestern Abend (Dienstag, 1. Dezember) wurden die Bewohner von 7de Laan von einem Feuer überrascht, bei dem fünf Hütten abgebrannt sind. Gott sei wirklich Dank dafür, dass niemand verletzte wurde. Nachdem der Brand gelöscht war und somit auch sichergestellt war, dass keine weiteren Häuser (die ja alle sehr eng aneinander und aus leicht brennbaren Materialien gebaut sind) in Gefahr waren, war es uns möglich die nun obdachlosen Familien für die Nacht im Hope Community Centre unterzubringen. Im Moment häufen sich die Vorkommnisse von Wildbränden (auf den Bergen um Kapstadt) sowohl als auch in den Townships. Gerade erst vor mehr lesen »


21.11.2015

A2D Workshop – Teil 2

von

Heute hatten wir Teil 2 des Workshops “From Addict to Disciple” und “The Heart of an Addict”. Wir hatten – auch bei etwas kleinerer Teilnehmeranzahl – eine fantastische Zeit! David hat uns mit ganz viel Herz viel von seinem Wissen und seiner immensen Erfahrung nahe gebracht und wir sind gespannt, wie wir dies in unseren Diensten umsetzten können, sei es im Gefängnis, in 7de Laan oder in der Zukunft im Bus in diversen Cape Flats Communities.  Wir sind so gespannt, was Gott so alles vorhat und freuen uns, ein Teil davon sein zu dürfen!


19.11.2015

Hallo Welt!

von

Willkommen zu HOSA – Hoffnung Südliches Afrika online! Wir haben es ins Netz geschafft, aber das heißt nicht, dass wir nicht schon lange vor Ort aktiv waren… Klicken Sie sich durch und lernen Sie uns und unsere Projekte kennen! Und wenn Sie gerne weiterhin regelmäßig informiert sein wollen, liken Sie uns doch auf Facebook und tragen Sie sich direkt mit Ihrer Emailadresse für unsere News ein. Wir wünschen viel Freude beim Lesen und Entdecken!