Kategorien-Archiv: 7de Laan

Hosa Jacket Distribution_0013

Winterjacken und gesundheitliche Versorgung

Während man sich in Deutschland auf die Sommerferien freut, steht in Südafrika der Winter vor der Tür. Zum Leid vieler Kinder in den unterprivilegierten Gegenden, die meistens keine passende Winterkleidung besitzen und bei den durchschnittlich knapp 12 °C mit viel Regen ganz schön frieren müssen. Doch dieses Jahr ist alles anders! Am Freitag, den 30.06. war ein besonderer Tag für die Communities an der Camp Road: Den ganzen Tag lang haben wir brandneue Winterjacken an alle 3 – 18-jährige Kinder aus 7de Laan und den umliegenden Communities verteilt. Dank der vielen Unterstützer und der sorgfältigen Vorbereitung war der mehr lesen »


img_3511_cen

Der Dignity Day 2017

von

Unsere liebe Phöbe hat unseren Dignity Day toll zusammengefasst – danke Dir, aber lest doch am besten selbst: Ihr habt ja mitbekommen, dass wir über längere Zeit einen “Dignity Day” in 7de Laan geplant haben und am 18. Februar war es endlich soweit. 32 Mädchen zwischen 12 und 20 Jahren kamen zum Hope Centre um einen unvergesslichen Tag mit uns zu erleben. Mit selbstgebackenen Scones zum Frühstück hat Aunty Joan den Geschmack der Mädchen getroffen. Alle Mädchen haben zunächst mal ein Dignity Diary bekommen, wo sie im Laufe des Tages Notizen machen konnten und viele Ermutigen, Tipps und Tricks drin stehen, damit sie nach einem langen vollen Tag zuhause mehr lesen »


Lunathi im HOSA Hope Centre

Vom Hirten zum Leiter

von

Es ist der 14. Dezember 2014 und ein junger Mann namens Lunathi kommt zurück aus den abgelegenen Bergen. Einen Monat lang musste der 19-Jährige dort an einer Zeremonie teilnehmen, um in seiner Gemeinde als Mann anerkannt zu werden. Aber es sollte nicht lange dauern bis er HOSA Projektleiter Marco und Rene und das Team von Jugend mit einer Mission (JMEM) aus Köln trifft. Die jungen Erwachsenen kamen im Januar 2015 für 10 Tage zum Evangelisieren in Lunathis Ort Engcobo, der mit einer 11-stündigen Fahrt aus Kapstadt zu erreichen ist. Was Lunathi zu der Zeit nicht wusste: Der 10-tägige Besuch mehr lesen »


image003
09.09.2016

„Es braucht ein Dorf…“

von

Es gibt in Afrika ein weit verbreitetes Sprichwort: it takes a village to raise a child – es braucht ein Dorf um ein Kind großzuziehen. Damit ist das Prinzip gemeint, dass man es alleine nicht bewältigen kann ein Kind zu einem verantwortungsbewussten Erwachsenen zu erziehen – es braucht die Gemeinschaft, die Familie, die Nachbarn. Kurzgesagt ein Netzwerk an Menschen, die das Wohl des Kindes im Sinn haben, die Eltern in ihrer großen Verantwortung unterstützen und ihnen den Rücken stärken, wenn Grenzen getestet werden oder einfach praktische Hilfe notwendig ist. Bei HOSA sehen wir das genau mehr lesen »


Jade and some of the kids in the buiding corner
09.03.2016

Hope School ist eröffnet!

von

In den letzten Monaten waren wir schwer beschäftigt in 7de Laan, besonders im Hope Community Centre. Am 1. Februar 2016 öffnete das Hope Early Childhood Development Centre (auch Hope School genannt) seine Türen für 9 Kinder aus der Community im Alter von 3 bis 5 Jahren. Schon im vorigen Jahr steckte unser Beratungsteam aus verschiedenen Erzieherinnen, Heilpädagogen und Therapeuten die Köpfe zusammen, um zu planen und die Registrierung unseres Kindergartens bei der Stadt in die Gänge zu leiten. Im Dezember und Januar wurden dann unsere drei Erzieherinnen Carmen, Lucinda und Jade eingestellt, jede von ihnen mit mehr lesen »


Fire 7de Laan
02.12.2015

Feuer in 7de Laan

von

Gestern Abend (Dienstag, 1. Dezember) wurden die Bewohner von 7de Laan von einem Feuer überrascht, bei dem fünf Hütten abgebrannt sind. Gott sei wirklich Dank dafür, dass niemand verletzte wurde. Nachdem der Brand gelöscht war und somit auch sichergestellt war, dass keine weiteren Häuser (die ja alle sehr eng aneinander und aus leicht brennbaren Materialien gebaut sind) in Gefahr waren, war es uns möglich die nun obdachlosen Familien für die Nacht im Hope Community Centre unterzubringen. Im Moment häufen sich die Vorkommnisse von Wildbränden (auf den Bergen um Kapstadt) sowohl als auch in den Townships. Gerade erst vor mehr lesen »


Mitmachen

Teilen

Sie sind begeistert von unserer Arbeit? Helfen Sie uns, indem Sie anderen davon erzählen!
... mehr lesen »

Selbst dabei sein

Sie möchten selbst mit anpacken? Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie dabei sein können!
... mehr lesen »

Anders helfen

Sie möchten anderweitig helfen? Mit einer Spende können Sie unsere Arbeit direkt unterstützen! Benutzen Sie dafür entweder ...
... mehr lesen »

Unsere Projekte

Pollsmoor a place of new beginnings

Gefängnisarbeit

Südafrika ist unter den Top 10 weltweit in Bezug auf die Anzahl der Gefängnisinsassen ... mehr »

Kreefgat 5

Jugendarbeit Cape Flats

Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den sozialen ... mehr »

Arbeit mit Obdachlosen

Streetwork

Jung und obdachlos, die Schattenseite von Kapstadt’s Zentrum… Kapstadt, das sind nicht ... mehr »

IMG_0998

7de Laan

Viele Townships in Südafrika haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Städten ... mehr »

Bus sample

Unser Bus

Im Wege unsere unterschiedlichen Dienstzweige, in der Gefängnisarbeit und Nachsorge, in ... mehr »

_symbolbild_partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter ... mehr »