Neuigkeiten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Image attachment

Veröffentlicht vor 4 Wochen

Fotos von The Printerys Beitrag ... Mehr lesenWeniger anzeigen

Veröffentlicht vor 1 Monat

Der Lockdown wird mit einigen Lockerungen fortgesetzt. Mit Lebensmittel-Paketen statt gekochten Mahlzeiten wollen wir einen kleinen Schritt zur Normalität wagen. Wir sind weiterhin überwältigt von der großen Solidarität und Hilfsbereitschaft der vielen Unterstützer. Vielen Dank von unserem Partner vor Ort HandsandFeet.

The lockdown continues with some easing of the regulations. By providing food hampers instead of cooked meals we are taking a step towards helping families regain some food security and ownership for cooking for their households. We are overwhelmed by the amazing solidarity and generosity from each and every person who has contributed during this time. A big thank you from our partner organization HandsandFeet.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

At the moment all prisons are locked and we cannot continue our usual work at Pollsmoor in the current lockdown, but we still want to continue to give you some insights of what we usually do 🙂

SUPPORT FOR PRISONERS 👭 A part of our work is going to Juveniles in Pollsmoor Prison. We do not look at their criminal activities but we look at them as energetic young girls full of life 🙋‍♀️ We acknowledge that they grew up in a toxic environment where they have been hurt and not listened to and that no one of them deliberately hurt somebody else. We have an open ear to listen where they have been hurt and we want to point out the potential they have within themselves ✨ We give them positive influence, show them that there is a different way of life, that God has designed them for a purpose and that they have an important role to play in this world. We help them to function in this role 🙏
–––
UNTERSTÜTZUNG IM GEFÄNGNIS 👭 Ein Teil unserer Arbeit ist es Jugendliche im Pollsmoor Gefängnis zu besuchen. Wir sehen dabei nicht ihre kriminellen Aktivitäten, sondern sehen sie als energetische junge Mädchen voller Leben 🙋‍♀️  Wir wissen, dass sie in einer giftigen Umgebung aufgewachsen sind, wo sie verletzt wurden und ihnen keine Aufmerksamkeit geschenkt wurde und, dass keiner von ihnen beabsichtigt hat, jemand anderen zu verletzen. Wir haben ein offenes Ohr zu erfahren, wo sie verletzt wurden und wir möchten das Potential, das sie in sich tragen, fördern ✨ Wir sind ein positiver Einfluss für sie, wir zeigen ihnen, dass es einen anderen Weg gibt zu leben, dass Gott sie aus einem Grund kreiert hat und, dass sie eine wichtige Rolle auf dieser Welt haben. Wir helfen ihnen, in dieser Rolle zu funktionieren 🙏

Veröffentlicht vor 1 Monat

At the moment all prisons are locked and we cannot continue our usual work at Pollsmoor in the current lockdown, but we still want to continue to give you some insights of what we usually do 🙂

SUPPORT FOR PRISONERS 👭 A part of our work is going to Juveniles in Pollsmoor Prison. We do not look at their criminal activities but we look at them as energetic young girls full of life 🙋‍♀️ We acknowledge that they grew up in a toxic environment where they have been hurt and not listened to and that no one of them deliberately hurt somebody else. We have an open ear to listen where they have been hurt and we want to point out the potential they have within themselves ✨ We give them positive influence, show them that there is a different way of life, that God has designed them for a purpose and that they have an important role to play in this world. We help them to function in this role 🙏
–––
UNTERSTÜTZUNG IM GEFÄNGNIS 👭 Ein Teil unserer Arbeit ist es Jugendliche im Pollsmoor Gefängnis zu besuchen. Wir sehen dabei nicht ihre kriminellen Aktivitäten, sondern sehen sie als energetische junge Mädchen voller Leben 🙋‍♀️ Wir wissen, dass sie in einer giftigen Umgebung aufgewachsen sind, wo sie verletzt wurden und ihnen keine Aufmerksamkeit geschenkt wurde und, dass keiner von ihnen beabsichtigt hat, jemand anderen zu verletzen. Wir haben ein offenes Ohr zu erfahren, wo sie verletzt wurden und wir möchten das Potential, das sie in sich tragen, fördern ✨ Wir sind ein positiver Einfluss für sie, wir zeigen ihnen, dass es einen anderen Weg gibt zu leben, dass Gott sie aus einem Grund kreiert hat und, dass sie eine wichtige Rolle auf dieser Welt haben. Wir helfen ihnen, in dieser Rolle zu funktionieren 🙏
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Sie waren eine Zeit lang unsere Nachbarn in Strandfontein und jetzt unsere Nachbarn in Muizenberg, wo viele unserer Mitarbeiter wohnen. 

Seht euch die Geschichte von U-Turn im unteren Teil  an und erfahrt mehr über die aktuelle Möglichkeit für eine Gruppe obdachloser Frauen.

Wir als HOSA - Hope Southern Africa / HandsandFeet  sind dankbar, diese Initiative durch die Spende von Matratzen, Decken und Kissen zu unterstützen.Image attachmentImage attachment

Veröffentlicht vor 1 Monat

Sie waren eine Zeit lang unsere Nachbarn in Strandfontein und jetzt unsere Nachbarn in Muizenberg, wo viele unserer Mitarbeiter wohnen.

Seht euch die Geschichte von U-Turn im unteren Teil an und erfahrt mehr über die aktuelle Möglichkeit für eine Gruppe obdachloser Frauen.

Wir als HOSA - Hope Southern Africa / HandsandFeet sind dankbar, diese Initiative durch die Spende von Matratzen, Decken und Kissen zu unterstützen.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Veröffentlicht vor 2 Monaten

62 619 meals and counting!
With your help we have served a staggering amount of meals since lockdown started...

Its beyond our comprehension and we are so grateful to all our partners and donors - especially the anonymous ones who we haven't been able to thank personally🙏

Partner with purpose to support vulnerable communities:
www.9milesproject.org

HOSA - Hope Southern Africa
HandsandFeet
Lace Up For Change
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Veröffentlicht vor 2 Monaten

Day 54... ... Mehr lesenWeniger anzeigen

NEWS FROM THE BUS, PRISON AND STREETWORK TEAMS
We have been a bit quiet of late but are still alive and well!

We have been using the first few weeks of South Africas national lockdown to:
- Help flatten the curve
- Assist families in Manenberg and
- Intentionally taking time with God to Rest, Reflect and Re-Vision, both individually and as a team.

Seeing what initiatives are already happening in many communities, we decided to - occasionally as we see the need arise - support a community based coordinated soup kitchen network and rather look how we can be relevant beyond food distribution and online streaming. So while we still try to pinpoint and assist selected individuals and families in distress, we try to work out new ways to love and disciple and use God-given opportunities in a time like this, for his glory! 

***********
NEUES VON DER BUS-, GEFÄNGNIS-, UND STRAßENARBEIT

Ja, uns gibt es noch!
Wir haben die ersten Wochen des Lockdowns genutzt um:
- zu helfen, die Kurve abzuflachen
-Einige Familien in Manenberg zu unterstützen 
- bewusst - allein und im Team - Zeit mit Gott zu verbringen um zur Ruhe zu kommen,zu reflektieren und uns erneut auszurichten.

Angesichts der vielen Hilfsangebote und Aktionen in vielen Communities, haben wir uns dafür entschieden, ein lokal organisiertes Suppenküche-Netzwerk (gelegentlich, je nach Bedarf) zu unterstützen und stattdessen zu gucken wie wir jenseits von der Essensverteilung und Online-Streaming wirken können. Während wir gezielt einzelne Personen und Familien in Not helfen, versuchen wir auch neue Wege zu finden, Gottes Liebe weiterzugeben und die Gott-gegebenen Gelegenheiten in dieser außerordentlichen Zeit zu nutzen – alles zu Seiner Ehre!

Veröffentlicht vor 2 Monaten

NEWS FROM THE BUS, PRISON AND STREETWORK TEAMS
We have been a bit quiet of late but are still alive and well!

We have been using the first few weeks of South Africa's national lockdown to:
- Help flatten the curve
- Assist families in Manenberg and
- Intentionally taking time with God to Rest, Reflect and Re-Vision, both individually and as a team.

Seeing what initiatives are already happening in many communities, we decided to - occasionally as we see the need arise - support a community based coordinated soup kitchen network and rather look how we can be relevant beyond food distribution and online streaming. So while we still try to pinpoint and assist selected individuals and families in distress, we try to work out new ways to love and disciple and use God-given opportunities in a time like this, for his glory!

***********
NEUES VON DER BUS-, GEFÄNGNIS-, UND STRAßENARBEIT

Ja, uns gibt es noch!
Wir haben die ersten Wochen des Lockdowns genutzt um:
- zu helfen, die Kurve abzuflachen
-Einige Familien in Manenberg zu unterstützen
- bewusst - allein und im Team - Zeit mit Gott zu verbringen um zur Ruhe zu kommen,zu reflektieren und uns erneut auszurichten.

Angesichts der vielen Hilfsangebote und Aktionen in vielen Communities, haben wir uns dafür entschieden, ein lokal organisiertes Suppenküche-Netzwerk (gelegentlich, je nach Bedarf) zu unterstützen und stattdessen zu gucken wie wir jenseits von der Essensverteilung und Online-Streaming wirken können. Während wir gezielt einzelne Personen und Familien in Not helfen, versuchen wir auch neue Wege zu finden, Gottes Liebe weiterzugeben und die Gott-gegebenen Gelegenheiten in dieser außerordentlichen Zeit zu nutzen – alles zu Seiner Ehre!
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Die Teilnehmer der Hope Männergruppe sitzen nicht gelangweilt zu Hause, während die Frauen und Hope ECD Kinder ihre Lock Down Pakete erhalten haben… Auch sie haben diese Woche ihr eigenes Studienbuch und eine Bibel erhalten. 

Normalerweise genießen die Männer jede Woche die gemeinsame Zeit des Lernens und Anbetung. Deshalb ermutigen wir sie in dieser Zeit zu Hause das Wort Gottes weiter zu erforschen und erlernen. 

Sie erhielten interaktive Studienbücher mit dem Titel “Gottes Geschichte” von Martyn Kilian, in denen die Bibel im großen Zusammenhang über 12 Kapitel betrachtet wird. Nach dem Entdecken von Gottes Geschichte, dem Bearbeiten der Themen und dem Erkennen der Zusammenhänge endet jedes Kapitel mit einer persönlichen Anwendung, wie die Männer selber Jesus Christus in ihrem Leben erleben können.

HOSA - Hope Southern Africa
HandsandFeet

Veröffentlicht vor 2 Monaten

Die Teilnehmer der Hope Männergruppe sitzen nicht gelangweilt zu Hause, während die Frauen und Hope ECD Kinder ihre Lock Down Pakete erhalten haben… Auch sie haben diese Woche ihr eigenes Studienbuch und eine Bibel erhalten.

Normalerweise genießen die Männer jede Woche die gemeinsame Zeit des Lernens und Anbetung. Deshalb ermutigen wir sie in dieser Zeit zu Hause das Wort Gottes weiter zu erforschen und erlernen.

Sie erhielten interaktive Studienbücher mit dem Titel “Gottes Geschichte” von Martyn Kilian, in denen die Bibel im großen Zusammenhang über 12 Kapitel betrachtet wird. Nach dem Entdecken von Gottes Geschichte, dem Bearbeiten der Themen und dem Erkennen der Zusammenhänge endet jedes Kapitel mit einer persönlichen Anwendung, wie die Männer selber Jesus Christus in ihrem Leben erleben können.

HOSA - Hope Southern Africa
HandsandFeetThe Hope men are not sitting at home bored or missing out since the ladies and afterschool children received their activity packs... They too received their very own study pack compete with a Bible this week.

The men usually enjoy a time of study and worship together at their weekly gathering and so for this season we are encouraging them to continue learning and exploring the Word of God at home.

They received interactive study manuals called God's story written by Martyn Kilian which looks at the Bible as one big picture over 12 chapters. Through discovering the story, following the themes and spotting the connections each chapter ends with an application to make it count and see how Jesus Christ is revealed in each part of the story.

HandsandFeet
HOSA - Hope Southern Africa
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Die Afterschool Leiterin Lucinda September Herbert erzählt uns, wie ihr Team sich während des Lockdowns um die Mädchen kümmert, die normalerweise am Afterschool Programm im Hope Centre teilnehmen würden. Sie sagt: „Da wir nicht wöchentlich zusammen kommen können, haben wir einen Weg gefunden, jedem Mädchen zu zeigen, wie viel sie uns bedeuten, indem wir ihnen ein mit Liebe erstelltes Aktivitätspaket geben. Wir möchten, dass sie wissen, dass sie in dieser Zeit nicht allein sind und dass wir uns um sie Gedanken machen. Jedes Päckchen enthält eine eigene Bibel mit bestimmten Versen, die extra für sie markiert wurden, um sie zu ermutigen. Sie erhielten auch ein Aktivitätsbuch, ein Spiel und einen Snack. Wir wollen alle zwei Wochen Päckchen mit verschiedenen Sachen ausgeben, um den Mädchen unsere Fürsorge zu zeigen und etwas Freude zu bringen. “

Veröffentlicht vor 2 Monaten

Die Afterschool Leiterin Lucinda September Herbert erzählt uns, wie ihr Team sich während des Lockdowns um die Mädchen kümmert, die normalerweise am Afterschool Programm im Hope Centre teilnehmen würden. Sie sagt: „Da wir nicht wöchentlich zusammen kommen können, haben wir einen Weg gefunden, jedem Mädchen zu zeigen, wie viel sie uns bedeuten, indem wir ihnen ein mit Liebe erstelltes Aktivitätspaket geben. Wir möchten, dass sie wissen, dass sie in dieser Zeit nicht allein sind und dass wir uns um sie Gedanken machen. Jedes Päckchen enthält eine eigene Bibel mit bestimmten Versen, die extra für sie markiert wurden, um sie zu ermutigen. Sie erhielten auch ein Aktivitätsbuch, ein Spiel und einen Snack. Wir wollen alle zwei Wochen Päckchen mit verschiedenen Sachen ausgeben, um den Mädchen unsere Fürsorge zu zeigen und etwas Freude zu bringen. “Afterschool facilitator Lucinda September Herbert shares how during the lockdown we are reaching out to those who would normally attend the afterschool program. She says “as we cannot connect on a weekly basis we have found a way to still be able to show each girl how much they mean to us by giving them an activity pack made with love. We want them to know that they are not alone during this time and that we give special thought to each of them. Each pack included their own individual Bible with specific verses highlighted to encourage them. They also received an activity book, game and a snack. We aim to provide more packs every second week with different goodies to spread the love and share the fun.”

HandsandFeet
HOSA - Hope Southern Africa

#afterschoolprogram #girls #strongertogether
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Creative out of the box thinking is what the Hope Ladies Cluster is using as a tool to combat isolation in the community during the lockdown.

The team near and afar have each put ideas and resources together to create an activity pack for the 24 ladies that have been part of the group this year. As well as stationary the pack includes activities such as a word search, daily devotion, adult colouring page and a craft with the required materials and instructions.

The pre-lockdown weekly program provided a space for the ladies to connect and rest from their day to day demands. A space to be creative and have the opportunity to talk and share is an integral outlet for the mental and emotional well-being of these precious women. So in an effort to maintain connection and emotional support for one another the activity packs are one way that we are trialing so far and we are hoping to be able to hand out something to them weekly for the duration of the lockdown. 

#HOSA
#handsandfeet
-----------------------------------------------------------
Kreatives Querdenken müssen wir alle zur Bekämpfung der Isolation während des Lockdowns einsetzen - das gilt auch für das Hope Ladies Team.

In Nah und Fern hat das Team Ideen und Ressourcen zusammengestellt, um ein Lockdown Paket für die 24 Damen zu erstellen, die dieses Jahr bei der Hope Ladies Gruppe mitgemacht haben. Nicht nur Schreibwaren, sondern auch Aktivitäten wie Wortspiele, eine Andacht, Malvorlagen für Erwachsene und ein Nähprojekt mit den erforderlichen Materialien und Anleitungen waren dabei.

Das wöchentliche Programm (vor dem Lockdown) bot den Frauen die Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben und sich von ihren täglichen Anforderungen zu erholen. Die Möglichkeit, kreativ zu sein, miteinander zu sprechen und sich mitzuteilen ist ein wesentlicher Anker für das geistige und emotionale Wohlbefinden dieser kostbaren Frauen. In dem Bestreben, die Verbindung und emotionale Unterstützung für einander aufrechtzuerhalten, sind die Lockdown Pakete eine kleine Möglichkeit, die wir im Moment ausprobieren und hoffentlich wöchentlich in der Zeit des Lockdowns verteilen können.

Veröffentlicht vor 2 Monaten

Creative out of the box thinking is what the Hope Ladies Cluster is using as a tool to combat isolation in the community during the lockdown.

The team near and afar have each put ideas and resources together to create an activity pack for the 24 ladies that have been part of the group this year. As well as stationary the pack includes activities such as a word search, daily devotion, adult colouring page and a craft with the required materials and instructions.

The pre-lockdown weekly program provided a space for the ladies to connect and rest from their day to day demands. A space to be creative and have the opportunity to talk and share is an integral outlet for the mental and emotional well-being of these precious women. So in an effort to maintain connection and emotional support for one another the activity packs are one way that we are trialing so far and we are hoping to be able to hand out something to them weekly for the duration of the lockdown.

#HOSA
#handsandfeet
-----------------------------------------------------------
Kreatives Querdenken müssen wir alle zur Bekämpfung der Isolation während des Lockdowns einsetzen - das gilt auch für das Hope Ladies Team.

In Nah und Fern hat das Team Ideen und Ressourcen zusammengestellt, um ein Lockdown Paket für die 24 Damen zu erstellen, die dieses Jahr bei der Hope Ladies Gruppe mitgemacht haben. Nicht nur Schreibwaren, sondern auch Aktivitäten wie Wortspiele, eine Andacht, Malvorlagen für Erwachsene und ein Nähprojekt mit den erforderlichen Materialien und Anleitungen waren dabei.

Das wöchentliche Programm (vor dem Lockdown) bot den Frauen die Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben und sich von ihren täglichen Anforderungen zu erholen. Die Möglichkeit, kreativ zu sein, miteinander zu sprechen und sich mitzuteilen ist ein wesentlicher Anker für das geistige und emotionale Wohlbefinden dieser kostbaren Frauen. In dem Bestreben, die Verbindung und emotionale Unterstützung für einander aufrechtzuerhalten, sind die Lockdown Pakete eine kleine Möglichkeit, die wir im Moment ausprobieren und hoffentlich wöchentlich in der Zeit des Lockdowns verteilen können.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren Creative out of the ...

Love it! And love that you have HOSA brand make!

so sori i missed u on thursday

Ricardo De Reuck

Ace guys

Mehr Beiträge anzeigen

Mitmachen

Teilen

Du bist begeistert von unserer Arbeit? Hilf uns, indem du anderen davon erzählst!
... mehr lesen »

Selbst dabei sein

Du möchtest selbst mit anpacken? Wir zeigen dir Möglichkeiten auf, wie du dabei sein kannst!
... mehr lesen »

Anders helfen

Du möchtest anderweitig helfen? Mit einer Spende kannst du unsere Arbeit direkt unterstützen! HOSA e.V. | IBAN: DE18 5206 ...
... mehr lesen »

Unsere Projekte

Gefängnisarbeit

Südafrika ist unter den Top 10 weltweit in Bezug auf die Anzahl der Gefängnisinsassen ... mehr »

Jugendarbeit Cape Flats

Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den sozialen ... mehr »

Streetwork

Jung und obdachlos, die Schattenseite von Kapstadt’s Zentrum… Kapstadt, das sind nicht ... mehr »

Camp Road Community

Viele Townships in Südafrika haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Städten ... mehr »

Unser Bus

Im Wege unsere unterschiedlichen Dienstzweige, in der Gefängnisarbeit und Nachsorge, in ... mehr »

Partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter ... mehr »