Neuigkeiten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Veröffentlicht vor 23 Stunden

🍏🍏 An apple a day, Zoom and away!

We cannot say it enough that we are so thankful for all the support that floods in from all corners of the world and avenues of the city. Today’s blessing was a bus load of APPLES which will be distributed in addition to the daily meal for the camp road communities.

What we can see is God’s faithfulness and multiplication at this time and we continue to cover our HOSA, Hands and Feet team, and community partners on the ground in prayer.

Even for those team members not able to be out and about in the communities, the wheels in the engine room are still turning. Staff meeting happened today via an app called Zoom with reports from the leadership highlighting thoughts for the next steps and planned interventions. The Social Worker checked in to update how they are connecting with clients during this time to offer a continuity in support. And last but not least staff and volunteers were happy to be able to zoom in and encourage one another. #9MilesProject, #handsandfeet, #HOSA

-----------------------------------------------------------
🍏🍏 Äpfel über Äpfel und Teamzeit über Zoom!

Wir können nicht oft genug sagen, wie dankbar wir sind für all die Unterstützung, die aus allen Ecken der Welt und allen Straßen der Stadt hereinströmt. Der heutige Segen war eine Busladung ÄPFEL, die zusätzlich zum täglichen Essen für die Camp Road Communities verteilt werden.

Wir sehen Gottes Treue und Vermehrung in dieser Zeit und wir decken weiterhin unser HOSA- und HandsandFeet Team sowie unsere Partnerorganisationen vor Ort im Gebet ab.

Selbst für die Teammitglieder, die nicht in der Lage sind, in den Communities unterwegs zu sein, geht es auf vollen Touren weiter. Unser Team Meeting fand heute über eine App namens Zoom statt. Berichte des Leitungsteams hoben die Gedanken über die nächsten Schritte und geplanten Interventionen hervor. Die Sozialarbeiterin hat uns Feedback über ihre Schützlinge gegeben, denen sie eine kontinuierliche Unterstützung gewährleistet. Und nicht zuletzt freuten sich alle Mitarbeiter darüber, sich gegenseitig aufzubauen und ermutigen zu können.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

New Neighbours 

Yesterday a couple of HOSA team members were able to go and greet our new neighbours who are finding shelter for the remainder of the lockdown on the sports field next door to 7 de Laan. 

The City of Cape Town has created a central service offering temporary shelter for street people at the Strandfontein Sports Ground, a mere 1 kilometre away from Hope Centre. Between 2500-3000 people are thought to be accommodated with protocols in place to adhere to social distancing.

So far we distributed some Christian literature and encouraged the people as we greeted them. Please keep our government and municipality in prayer as they have a lot of difficult decisions to make in the midst of the biggest health crisis our country has faced. Let us also pray for guidance as our organisation seeks to share the love of Jesus in this time and see what this opportunity brings. #covid19response with Handsandfeet, 9Miles Project
 -----------------------------------------------------------Neue Nachbarn

Gestern konnten einige Mitglieder des HOSA-Teams unsere neuen Nachbarn begrüßen, die für den Rest der Ausgangssperre auf dem Sportplatz neben 7de Laan Schutz finden.

Die Stadt Kapstadt hat auf dem Strandfontein Sports Ground, nur 1 km vom Hope Center entfernt, eine zentralen Station eingerichtet, die Obdachlosen vorübergehend Schutz bietet. Es wird angenommen, dass zwischen 2500 und 3000 Menschen dort aufgenommen werden. Es werden Protokolle für soziale Distanzierung angeordnet. 

Bisher haben wir christliche Literatur verteilt und die Menschen ermutigt. Bitte haltet unsere Regierung im Gebet, da sie inmitten der größten Gesundheitskrise, mit der unser Land je konfrontiert war, viele schwierige Entscheidungen treffen müssen. Lasst uns auch um Leitung für unseren Verein beten, wie wir die Liebe Jesu in dieser Zeit teilen können und zu sehen, was diese Gelegenheit bringt.

Veröffentlicht vor 2 Tage

New Neighbours

Yesterday a couple of HOSA team members were able to go and greet our new neighbours who are finding shelter for the remainder of the lockdown on the sports field next door to 7 de Laan.

The City of Cape Town has created a central service offering temporary shelter for street people at the Strandfontein Sports Ground, a mere 1 kilometre away from Hope Centre. Between 2500-3000 people are thought to be accommodated with protocols in place to adhere to social distancing.

So far we distributed some Christian literature and encouraged the people as we greeted them. Please keep our government and municipality in prayer as they have a lot of difficult decisions to make in the midst of the biggest health crisis our country has faced. Let us also pray for guidance as our organisation seeks to share the love of Jesus in this time and see what this opportunity brings. #covid19response with Handsandfeet, 9Miles Project
-----------------------------------------------------------Neue Nachbarn

Gestern konnten einige Mitglieder des HOSA-Teams unsere neuen Nachbarn begrüßen, die für den Rest der Ausgangssperre auf dem Sportplatz neben 7de Laan Schutz finden.

Die Stadt Kapstadt hat auf dem Strandfontein Sports Ground, nur 1 km vom Hope Center entfernt, eine zentralen Station eingerichtet, die Obdachlosen vorübergehend Schutz bietet. Es wird angenommen, dass zwischen 2500 und 3000 Menschen dort aufgenommen werden. Es werden Protokolle für soziale Distanzierung angeordnet.

Bisher haben wir christliche Literatur verteilt und die Menschen ermutigt. Bitte haltet unsere Regierung im Gebet, da sie inmitten der größten Gesundheitskrise, mit der unser Land je konfrontiert war, viele schwierige Entscheidungen treffen müssen. Lasst uns auch um Leitung für unseren Verein beten, wie wir die Liebe Jesu in dieser Zeit teilen können und zu sehen, was diese Gelegenheit bringt.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

Ian Walton

Gott segne euch ❤️

Veröffentlicht vor 5 Tage

God meets us in our time of need!

Shout of thanks for NGO partnership; for communities standing strong; for generous donors.
HandsandFeet, 9Miles Project, HOSA - Hope Southern Africa
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Clean hands, full stomachs

A social distancing community dinner is happening now across our four camp road communities. More than 1200 people are being served by an amazing team from various organisations with delicious home cooked food. Its not only the stomachs that are being filled but a word of prayer and encouragement too keeps peoples spirits lifted.  Adults and children are also receiving hand sanitizer and face masks with guidelines of how to use them appropriately and effectively. As NGOs working in this area we still have the responsibility to keep showing Gods love in times like these, especially to those who struggle to provide for themselves. Thank you dream team! HandsandFeet, 9Miles Project, Cllr. Elton Jansen - Ward 43, HOSA - Hope Southern Africa

-----------------------------------------------------------

Saubere Hände, voller Magen

In unseren vier Camp Road Communities findet jetzt ein sozial distanziertes Community Essen statt. Mehr als 1200 Menschen werden von einem großartigen Team aus verschiedenen Vereinen mit einer köstlichen hausgemachten Mahlzeit bedient. Es werden nicht nur die Mägen gefüllt, sondern auch ein Wort des Gebets und der Ermutigung erhellt die Stimmung der Menschen. Erwachsene und Kinder erhalten außerdem Handdesinfektionsmittel und Gesichtsmasken mit Richtlinien für den angemessenen und effektiven Umgang mit ihnen. In dieser Zeit haben wir als Organisationen die Verantwortung, weiterhin die Liebe Gottes zu zeigen, vor allem für die, die sich nicht selber versorgen können. Danke an das Dream Team! HandsandFeet, 9Miles Project, Cllr. Elton Jansen - Ward 43, HOSA - Hope Southern Africa

Veröffentlicht vor 7 Tage

Clean hands, full stomachs

A social distancing community dinner is happening now across our four camp road communities. More than 1200 people are being served by an amazing team from various organisations with delicious home cooked food. It's not only the stomachs that are being filled but a word of prayer and encouragement too keeps people's spirits lifted. Adults and children are also receiving hand sanitizer and face masks with guidelines of how to use them appropriately and effectively. As NGOs working in this area we still have the responsibility to keep showing God's love in times like these, especially to those who struggle to provide for themselves. Thank you dream team! HandsandFeet, 9Miles Project, Cllr. Elton Jansen - Ward 43, HOSA - Hope Southern Africa

-----------------------------------------------------------

Saubere Hände, voller Magen

In unseren vier Camp Road Communities findet jetzt ein sozial distanziertes Community Essen statt. Mehr als 1200 Menschen werden von einem großartigen Team aus verschiedenen Vereinen mit einer köstlichen hausgemachten Mahlzeit bedient. Es werden nicht nur die Mägen gefüllt, sondern auch ein Wort des Gebets und der Ermutigung erhellt die Stimmung der Menschen. Erwachsene und Kinder erhalten außerdem Handdesinfektionsmittel und Gesichtsmasken mit Richtlinien für den angemessenen und effektiven Umgang mit ihnen. In dieser Zeit haben wir als Organisationen die Verantwortung, weiterhin die Liebe Gottes zu zeigen, vor allem für die, die sich nicht selber versorgen können. Danke an das Dream Team! HandsandFeet, 9Miles Project, Cllr. Elton Jansen - Ward 43, HOSA - Hope Southern Africa
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

Ihr seid der Hammer 😍

Ihr seid toll !

Danke, dass Ihr in dieser wichtigen Phase dran bleibt!!

Ich bin begeistert wie ihr in der Situation Essen und auch Disziplin zu den Menschen bringt!

Proud of you 👊🏼🙏🏼🙏🏼

Wow 😍

View more comments

Großeinkauf mit Liebe

Während dieser Zeit der Ausgangssperre werden wir ermutigt, wichtige Lebensmittel nicht in Panik zu kaufen oder zu horten, damit es genug für alle gibt. Einige von uns können sich für ein paar Tage eindecken, online einkaufen und auf die Lieferung warten oder haben Transportmittel und Geschäfte in der Nähe, um Vorräte wieder aufzufüllen.

Das ist jedoch bei der Mehrheit der Familien in unseren Communities nicht der Fall und wir wissen, dass viele von ihnen während dieser Ausgangssperre Unterstützung bei der  Nahrungsbesorgung benötigen.

In den vier Communities, die wir betreuen, gibt es etwa 1200 Personen. Und so sieht es aus, wenn sich Vereine, Community Leiter und Menschen aus verschiedenen Nationen in Partnerschaft mit einem Herzen vereinen, um sicherzustellen, dass Familien jeden Tag bis zum Ende der Ausgangssperre eine warme, nahrhafte Mahlzeit erhalten.

In den letzten zwei Tagen haben wir “Großeinkäufe mit Liebe” getätigt, um das Essen zu finden und die Community Leiter entlang der Camp Road des Lagers kamen zusammen, um einen Speiseplan zu entscheiden, um sicherzustellen, dass die Erwachsenen und Kinder in jeder der Gemeinden die gleichen Mahlzeiten erhalten und dass es genug für alle gibt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die bisher großzügig unterstützt haben, und an unsere Partner aus nah und fern! HandsandFeet, 9Miles Project, HOSA - Hope Southern Africa
-----------------------------------------------------------Bulk Buying with Love  

During this time of lockdown we are encouraged not to panic, buy or hoard essential food items so that there is enough to go around. Some of us are able to stock up for a few days, shop online and await delivery or have transport and shops close by to replenish supplies. 

But this is not the case for the majority of families in our communities and so we understand that many of them will require food relief during this lockdown period. 

Across the four communities where we serve there are +/- 1200 people. And this is what it looks like when NGO’s, community leaders and people from across nations unite, in partnership, with one heart, to see that families receive a hot, nutritious meal every day until lock down ends.

Over the last two days we went bulk buying with love to find the food and community leaders from across the camp road stretch came together to decide on a meal plan, to ensure that the adults and the children in each of the communities will receive the same meals and that there is enough to go around.

Amazing heartfelt thank you’s to all the donors who generously supported so far and a big hands up to our partners near and far! HandsandFeet, 9Miles Project, HOSA - Hope Southern Africa

Veröffentlicht vor 1 Woche

Großeinkauf mit Liebe

Während dieser Zeit der Ausgangssperre werden wir ermutigt, wichtige Lebensmittel nicht in Panik zu kaufen oder zu horten, damit es genug für alle gibt. Einige von uns können sich für ein paar Tage eindecken, online einkaufen und auf die Lieferung warten oder haben Transportmittel und Geschäfte in der Nähe, um Vorräte wieder aufzufüllen.

Das ist jedoch bei der Mehrheit der Familien in unseren Communities nicht der Fall und wir wissen, dass viele von ihnen während dieser Ausgangssperre Unterstützung bei der Nahrungsbesorgung benötigen.

In den vier Communities, die wir betreuen, gibt es etwa 1200 Personen. Und so sieht es aus, wenn sich Vereine, Community Leiter und Menschen aus verschiedenen Nationen in Partnerschaft mit einem Herzen vereinen, um sicherzustellen, dass Familien jeden Tag bis zum Ende der Ausgangssperre eine warme, nahrhafte Mahlzeit erhalten.

In den letzten zwei Tagen haben wir “Großeinkäufe mit Liebe” getätigt, um das Essen zu finden und die Community Leiter entlang der Camp Road des Lagers kamen zusammen, um einen Speiseplan zu entscheiden, um sicherzustellen, dass die Erwachsenen und Kinder in jeder der Gemeinden die gleichen Mahlzeiten erhalten und dass es genug für alle gibt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die bisher großzügig unterstützt haben, und an unsere Partner aus nah und fern! HandsandFeet, 9Miles Project, HOSA - Hope Southern Africa
-----------------------------------------------------------Bulk Buying with Love

During this time of lockdown we are encouraged not to panic, buy or hoard essential food items so that there is enough to go around. Some of us are able to stock up for a few days, shop online and await delivery or have transport and shops close by to replenish supplies.

But this is not the case for the majority of families in our communities and so we understand that many of them will require food relief during this lockdown period.

Across the four communities where we serve there are +/- 1200 people. And this is what it looks like when NGO’s, community leaders and people from across nations unite, in partnership, with one heart, to see that families receive a hot, nutritious meal every day until lock down ends.

Over the last two days we went bulk buying with love to find the food and community leaders from across the camp road stretch came together to decide on a meal plan, to ensure that the adults and the children in each of the communities will receive the same meals and that there is enough to go around.

Amazing heartfelt thank you’s to all the donors who generously supported so far and a big hands up to our partners near and far! HandsandFeet, 9Miles Project, HOSA - Hope Southern Africa
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

Hallo Beate. Wir haben ein sicheres Lager mit Alsrmanlage und Sicherheitstür. Aber die besten Bewacher sind unsere Bewohner in 7den Laan, die in all den Jahren immer ein Auge auf unseren Hope Center gehalten haben und es jetzt um so mehr tun.

....wer bewacht euer LAgern?

Veröffentlicht vor 2 Wochen

Hallo ihr Lieben, hier ein kleines Video zur Corona-Virus Situation in 7de Laan und den umliegenden Communities, denen wir vom Hope Centre aus dienen. Als Projekt, welches “essentielle Dienste” bietet, haben wir trotz strikter, 3-wöchiger Ausgangssperre die Möglichkeit weiterhin den Ärmsten der Armen zu helfen, die besonders von dieser Situation betroffen sind. Danke fürs Zuschauen, Mithelfen und Teilen!

#fightcorona #bettertogether #handsandfeet #flattenthecurve #loveduringlockdown #hopecentre
... Mehr lesenWeniger anzeigen

And suddenly the world stands still?

There is a lot of pain, fear and uncertainty right now. The situation is changing daily. Here in South Africa we are just at the beginning of the coronavirus pandemic and no one can really say when and where it will end. In such situations we are thankful that Jesus is with us and will carry, comfort and strengthen us. We know that it is ok for us to not have all the answers because we know that God, who is so much greater than all the chaos around us, will guide us through.

A 3 week lockdown started here today. In our teams we are asking ourselves what God wants to say to us in this situation and what our reaction should be. Please pray with us that God will provide his grace and protection for the crowded prisons and communities, in which at-risk people live in close proximity to each other. And please pray that we will clearly see what it means for us to be salt and light in these times.

Und plötzlich steht alles still?
Weltweit sehen wir zurzeit viel Schmerz, Angst und Verunsicherung. Die Lage ändert sich täglich. Hier in Südafrika stehen wir erst ganz am Anfang der weltweiten Corona-Krise und niemand kann wirklich absehen, wann und wo es enden wird. In einer solchen Situation sind wir dankbar zu wissen, dass sich Jesus auch in alldem zu uns stellt, uns trägt, tröstet und Halt gibt. Dann ist es in dem Moment auch OK, nicht alle Antworten zu haben, da wir uns in allem Mitmachen und Mitleiden zugleich von dem getragen wissen, der so viel größer ist als das Chaos um uns herum.

Heute fing hier eine dreiwöchige Ausgangssperre an. Wir fragen uns in unseren Teams gerade, was Gott uns in dieser Situation sagen will und wie unsere Reaktion aussehen kann. Bitte betet doch mit, dass Gott gerade in den überfüllten Gefängnissen und den Townships, in denen viele Menschen der Risikogruppe auf engem Raum leben, Gnade und Schutz schenke und dass wir klar erkennen, was es heißt, hier und heute “Salz und Licht” zu sein.

Veröffentlicht vor 2 Wochen

And suddenly the world stands still?

There is a lot of pain, fear and uncertainty right now. The situation is changing daily. Here in South Africa we are just at the beginning of the coronavirus pandemic and no one can really say when and where it will end. In such situations we are thankful that Jesus is with us and will carry, comfort and strengthen us. We know that it is ok for us to not have all the answers because we know that God, who is so much greater than all the chaos around us, will guide us through.

A 3 week lockdown started here today. In our teams we are asking ourselves what God wants to say to us in this situation and what our reaction should be. Please pray with us that God will provide his grace and protection for the crowded prisons and communities, in which at-risk people live in close proximity to each other. And please pray that we will clearly see what it means for us to be salt and light in these times.

Und plötzlich steht alles still?
Weltweit sehen wir zurzeit viel Schmerz, Angst und Verunsicherung. Die Lage ändert sich täglich. Hier in Südafrika stehen wir erst ganz am Anfang der weltweiten Corona-Krise und niemand kann wirklich absehen, wann und wo es enden wird. In einer solchen Situation sind wir dankbar zu wissen, dass sich Jesus auch in alldem zu uns stellt, uns trägt, tröstet und Halt gibt. Dann ist es in dem Moment auch OK, nicht alle Antworten zu haben, da wir uns in allem Mitmachen und Mitleiden zugleich von dem getragen wissen, der so viel größer ist als das Chaos um uns herum.

Heute fing hier eine dreiwöchige Ausgangssperre an. Wir fragen uns in unseren Teams gerade, was Gott uns in dieser Situation sagen will und wie unsere Reaktion aussehen kann. Bitte betet doch mit, dass Gott gerade in den überfüllten Gefängnissen und den Townships, in denen viele Menschen der Risikogruppe auf engem Raum leben, Gnade und Schutz schenke und dass wir klar erkennen, was es heißt, hier und heute “Salz und Licht” zu sein.
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

May God bless this community and bring new life and healing.

Gottes Segen und Schutz sei um euch, über euch und in euch. ❤️

I'm sending HOSA two songs:https://www.youtube.com/watch?v=i3Z6LHtxN3U&fbclid=IwAR1hDEjo1lQYKfcsKABAiF1lxCNOsKDV6C22uF74CiKGvPn7Y_JtnaIiKtU

God Bless

🙏🏼

Here's number 2: it is well with my soul youtu.be/nDIJz6zzHNU

View more comments

REUNITED AND FREE FROM DRUGS
Congrats to Shameeg, who successfully completely his rehab in Cape Town and was recently reunited with his wife Sabrina and two sons. 🎉👫Sabrina herself also went through rehab last year, and is now living a drug free life. That inspired Shameeg to change his life too. We were all so happy to see them reunited – so happy in fact, that we forgot to take photos! 🙈 Please pray with us for them 🙏 for guidance, wisdom and protection as a family. We are curious to see what God has in store for them.

++++++++++
WIEDERVEREINT UND DROGENFREI
Herzlichen Glückwunsch an Shameeg, der seine Reha in Kapstadt erfolgreich überstanden hat und neulich mit seiner Frau Sabrina und zwei Söhnen wiedervereint wurde. 🎉👫 Sabrina hat selber letztes Jahr eine Reha erfolgereich abgeschlossen und lebt seitdem drogenfrei. Daraufhin wollte Shameeg auch sein Leben verändern. Die Freude beim Wiedersehen war groß (so groß, dass wir vergessen haben, Fotos zu machen!). 🙈 Bitte betet mit uns für die Beiden 🙏 für Leitung, Weisheit und Schutz als Familie. Wir sind gespannt was Gott mit ihnen vorhat!

Veröffentlicht vor 1 Monat

REUNITED AND FREE FROM DRUGS
Congrats to Shameeg, who successfully completely his rehab in Cape Town and was recently reunited with his wife Sabrina and two sons. 🎉👫Sabrina herself also went through rehab last year, and is now living a drug free life. That inspired Shameeg to change his life too. We were all so happy to see them reunited – so happy in fact, that we forgot to take photos! 🙈 Please pray with us for them 🙏 for guidance, wisdom and protection as a family. We are curious to see what God has in store for them.

++++++++++
WIEDERVEREINT UND DROGENFREI
Herzlichen Glückwunsch an Shameeg, der seine Reha in Kapstadt erfolgreich überstanden hat und neulich mit seiner Frau Sabrina und zwei Söhnen wiedervereint wurde. 🎉👫 Sabrina hat selber letztes Jahr eine Reha erfolgereich abgeschlossen und lebt seitdem drogenfrei. Daraufhin wollte Shameeg auch sein Leben verändern. Die Freude beim Wiedersehen war groß (so groß, dass wir vergessen haben, Fotos zu machen!). 🙈 Bitte betet mit uns für die Beiden 🙏 für Leitung, Weisheit und Schutz als Familie. Wir sind gespannt was Gott mit ihnen vorhat!
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

Yeahhhh Halleluja God is Good 🙏🏼 🎉

Absolutly Awesome 👏

SCHOOL START 🎓 Happy New Year (better late than never) ✨ Last week the school started again at our ECD (Early Childhood Development) Center. A team from Athens is here at the moment to help us with all the work around this, getting the ECD center ready beforehand, joining us in the different communities, doing ministry, praying and supporting our work we do with the Hope Center 😊 Together with our team of teachers they prepared the ECD center for a fresh and great start last week with 50 kids! Now also the men meet-ups, the courses for teenagers and everything else will happen again here ✔️ We’re very grateful for the team from Athens, who Marco and Justine also met last year in Athens and taught for a week about the love of God and community development. Let’s see what 2020 brings – we’re looking forward 🙏
–––
SCHULSTART 🎓 Frohes Neues Jahr (lieber spät als nie) ✨ Letzte Woche hat hier die Schule im ECD Center (Early Childhood Development) wieder angefangen. Ein Team aus Athen ist gerade hier und unterstützt uns dabei, das ECD Center vorzubereiten, sie begleiten uns in die verschiedenen Communities, beim missionieren und beten und bei allen anderen Diensten vom Hope Center 😊  Zusammen mit unserem Lehrer-Team haben sie das ECD Center für einen neuen, frischen und tollen Start mit 50 Kindern letzte Woche vorbereitet! Jetzt können hier auch wieder die Männerabende, Kurse für Teenager usw. stattfinden ✔️ Wir sind sehr dankbar für das Team aus Athen, das Marco und Justine letztes Jahr in Athen kennengelernt und für eine Woche unterrichtet haben über die Liebe Gottes und christliche Entwicklungshilfe. Mal sehen was 2020 bringt – wir freuen uns drauf 🙏

Veröffentlicht vor 2 Monaten

SCHOOL START 🎓 Happy New Year (better late than never) ✨ Last week the school started again at our ECD (Early Childhood Development) Center. A team from Athens is here at the moment to help us with all the work around this, getting the ECD center ready beforehand, joining us in the different communities, doing ministry, praying and supporting our work we do with the Hope Center 😊 Together with our team of teachers they prepared the ECD center for a fresh and great start last week with 50 kids! Now also the men meet-ups, the courses for teenagers and everything else will happen again here ✔️ We’re very grateful for the team from Athens, who Marco and Justine also met last year in Athens and taught for a week about the love of God and community development. Let’s see what 2020 brings – we’re looking forward 🙏
–––
SCHULSTART 🎓 Frohes Neues Jahr (lieber spät als nie) ✨ Letzte Woche hat hier die Schule im ECD Center (Early Childhood Development) wieder angefangen. Ein Team aus Athen ist gerade hier und unterstützt uns dabei, das ECD Center vorzubereiten, sie begleiten uns in die verschiedenen Communities, beim missionieren und beten und bei allen anderen Diensten vom Hope Center 😊 Zusammen mit unserem Lehrer-Team haben sie das ECD Center für einen neuen, frischen und tollen Start mit 50 Kindern letzte Woche vorbereitet! Jetzt können hier auch wieder die Männerabende, Kurse für Teenager usw. stattfinden ✔️ Wir sind sehr dankbar für das Team aus Athen, das Marco und Justine letztes Jahr in Athen kennengelernt und für eine Woche unterrichtet haben über die Liebe Gottes und christliche Entwicklungshilfe. Mal sehen was 2020 bringt – wir freuen uns drauf 🙏
... Mehr lesenWeniger anzeigen

We would like to take this opportunity to thank all our friends and supporters for their faithful support in 2019! Thank you for encouraging us, for spurring us on and for the love that we felt throughout the last year! May God bless you and your families and we are looking to journeying with you again in 2020! Happy New Year!

**************

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei all unseren Freunden und Unterstützern für ihre treue Unterstützung in 2019 zu bedanken! Vielen Dank, dass Ihr uns ermutigt und angespornt habt und für Eure Liebe, die wir im letzten Jahr gespürt haben! Möge Gott Euch und Eure Familien segnen! Wir freuen uns, auch in 2020 den Weg weiter gemeinsam mit Euch zu gehen! Wir wünschen Euch ein Frohes Neues Jahr!

Veröffentlicht vor 3 Monaten

We would like to take this opportunity to thank all our friends and supporters for their faithful support in 2019! Thank you for encouraging us, for spurring us on and for the love that we felt throughout the last year! May God bless you and your families and we are looking to journeying with you again in 2020! Happy New Year!

**************

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei all unseren Freunden und Unterstützern für ihre treue Unterstützung in 2019 zu bedanken! Vielen Dank, dass Ihr uns ermutigt und angespornt habt und für Eure Liebe, die wir im letzten Jahr gespürt haben! Möge Gott Euch und Eure Familien segnen! Wir freuen uns, auch in 2020 den Weg weiter gemeinsam mit Euch zu gehen! Wir wünschen Euch ein Frohes Neues Jahr!
... Mehr lesenWeniger anzeigen

Kommentieren

thank U for being ther for me,for guidance,encouragement,support,prayer and advise amongst so many other things.

Mehr Beiträge anzeigen

Mitmachen

Teilen

Du bist begeistert von unserer Arbeit? Hilf uns, indem du anderen davon erzählst!
... mehr lesen »

Selbst dabei sein

Du möchtest selbst mit anpacken? Wir zeigen dir Möglichkeiten auf, wie du dabei sein kannst!
... mehr lesen »

Anders helfen

Du möchtest anderweitig helfen? Mit einer Spende kannst du unsere Arbeit direkt unterstützen! HOSA e.V. | IBAN: DE18 5206 ...
... mehr lesen »

Unsere Projekte

Gefängnisarbeit

Südafrika ist unter den Top 10 weltweit in Bezug auf die Anzahl der Gefängnisinsassen ... mehr »

Jugendarbeit Cape Flats

Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den sozialen ... mehr »

Streetwork

Jung und obdachlos, die Schattenseite von Kapstadt’s Zentrum… Kapstadt, das sind nicht ... mehr »

Camp Road Community

Viele Townships in Südafrika haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Städten ... mehr »

Unser Bus

Im Wege unsere unterschiedlichen Dienstzweige, in der Gefängnisarbeit und Nachsorge, in ... mehr »

Partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter ... mehr »