Partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter Projekte und Initiativen in Afrika. Oft ist das Engagement riesig und sehr relevant, da die Menschen die Nöte ihrer eigenen Umgebung stillen und somit genau verstehen, was gebraucht wird.

Doch die tägliche Arbeit mit den Menschen ist schon ein Vollzeitjob und gleichzeitig hört es damit aber nicht auf. Die administrative Seite eines Vereins muss weiterhin laufen, und irgendwie muss ja auch Geld reinkommen, um die Dienste für die Community überhaupt anzubieten! Sich dafür als lokaler Verein in die nähere Umgebung auszustrecken und um finanzielle Unterstützung zu bitten, bringt oft mehr Arbeit als Eingänge auf dem Konto. Staatliche Hilfen werden oft erst locker gemacht, wenn der Verein einen bestimmten (und oft sehr hohen!) Qualitätsstandard erreicht hat, was dieser aber ohne Finanzen natürlich nicht erreichen kann

In Deutschland findet man wiederum unzählige Menschen, denen diese Initiativen lokaler afrikanischer Vereine sehr am Herzen liegen. Sie möchten helfen, finanziell unterstützen und doch scheitert es oft an einem entscheidenden Faktor: wie kommt das Geld sicher nach Afrika?

Unser Team vor Ort hat in den letzten zehn Jahren auf unterschiedliche Weise verschiedene Projekte im südlichen Afrika kennengelernt oder sogar aktiv an ihnen mitgewirkt. Wir kennen die Menschen, die hinter diesen Namen und Visionen stehen, und wollen ihnen und ihren ehrenvollen Aufgaben den Weg zum Wachstum ebnen. Jedes dieser Partnerprojekte ist in dem jeweiligen Land ein selbstständiger Verein, mit dem wir einen offiziellen Partnerschaftsvertrag eingehen. Aus diesem Grund können wir zwar nicht für diese Vereine bürgen, doch der Vertrag und der regelmäßige Kontakt zu den Vereinsleitungen bieten eine große Sicherheit für die korrekte und transparente Verwendung der Spenden. Diese wiederum können deutsche Unterstützer sicher und schnell auf das jeweilige deutsche HOSA Konto überweisen und erhalten dafür eine steuerlich absetzbare Spendenquittung. Ein mal im Monat überweist HOSA dann mit nur 2% Kosten (die aber wieder den Projekten zugute kommen, indem z.B. die Webseite bezahlt wird) die auf dem Projektkonto angesammelten Spenden direkt an das jeweilige Vereinskonto im Ausland, wofür HOSA dann eine Spendenquittung bekommt.

Auf diese Art dient HOSA als wichtiges administratives Bindeglied zwischen denen, die aus ihrem Überfluss großzügig geben wollen und denen, die auf diese Unterstützung für den Erhalt und das Wachstum ihrer Organisation angewiesen sind. Lernen Sie oben mehr über unsere Partnerprojekte kennen!

Mitmachen

Teilen

Sie sind begeistert von unserer Arbeit? Helfen Sie uns, indem Sie anderen davon erzählen!
... mehr lesen »

Selbst dabei sein

Sie möchten selbst mit anpacken? Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie dabei sein können!
... mehr lesen »

Anders helfen

Du möchtest anderweitig helfen? Mit einer Spende kannst du unsere Arbeit direkt unterstützen! Benutze dafür unsere ...
... mehr lesen »

Unsere Projekte

Gefängnisarbeit

Südafrika ist unter den Top 10 weltweit in Bezug auf die Anzahl der Gefängnisinsassen ... mehr »

Jugendarbeit Cape Flats

Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den sozialen ... mehr »

Streetwork

Jung und obdachlos, die Schattenseite von Kapstadt’s Zentrum… Kapstadt, das sind nicht ... mehr »

7de Laan

Viele Townships in Südafrika haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Städten ... mehr »

Unser Bus

Im Wege unsere unterschiedlichen Dienstzweige, in der Gefängnisarbeit und Nachsorge, in ... mehr »

Partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter ... mehr »