Der Vorstand

Hinter den Kulissen steht die wichtige Mithilfe anderer, welche unsere Arbeit auf unterschiedlichste Art unterstützen und möglich machen. So leistet etwa der Vorstand von HOSA Deutschland wichtige Hintergrundarbeit:

 

Familie Auras

Familie Auras

Familie Auras

Vormittags zu Besprechungen oder Gericht, später Emails, Telefonate, Recherche und Bearbeitung von Akten und Fällen – so sah mein Leben noch vor ein paar Jahren aus, als ich noch mit meiner Frau Sandra noch in Remscheid lebte und als selbständiger Rechtsanwalt arbeitete. Aber das hat sich geändert.

Seit 2012 leben wir zusammen mit unseren drei Kindern Tyron (geb. 2008), Taesha (geb. 2010) und Dylan (geb. 2014) jetzt in Kapstadt / Südafrika. Wie wir hierher gekommen sind, ist eine lange Geschichte. Kurz gefasst glauben wir, dass Gott nicht nur jeden von uns einzigartig geschaffen hat, sondern auch einen ebenso einzigartigen Plan für unser Leben hat, ein Leben in Gemeinschaft mit Gott, das uns – trotz aller schweren Phasen, allem Auf und Ab, welche das Leben so mit sich bringt – erfüllt und auch das Leben anderer Menschen berührt.

Und so hat Gott – ganz nach dem Wort aus Psalm 37, 4: “Freu dich am Herrn, und er wird dir geben, was dein Herz wünscht.” – auch uns ganz spezifisch einige Wünsche und Träume, gemeinsam mit seiner Liebe für zerbrochene Menschen, ins Herz gelegt. Die Schwerpunkte unserer Arbeit hier in Kapstadt liegen in der Gefängnisarbeit (mit Schwerpunkt auf Gangster / Bandenmitglieder), der Arbeit unter jungen Menschen, die auf der Straße leben, Nachsorgearbeit in sozialen Brennpunkten und in diversen Cape Flats Communities und das Vorantreiben der Vision der Busarbeit – um die Liebe Gottes zu bringen.

 

Familie Spalke

Familie Spalke

Familie Spalke

Wir leben und arbeiten seit Oktober 2005 in Kapstadt, doch unsere Anfänge in der Mission begannen bevor wir südafrikanischen Boden berührt haben.

Für Justine war es schon in den letzten Jahren im Gymnasium klar, dass sie nicht einen typischen Studien- und Karrierepfad eingehen wollte. Auch Marco, der als selbstständiger Raumausttattermeister in Deutschland nicht zufrieden war, suchte nach mehr. Durch die Freundschaf in der gemeinsamen Kirchengemeinde lernte Justine Jugend mit einer Mission (JMEM) kennen und wusste: das soll es sein! Als dann aus der Freundschaft mehr wurde, war klar, Gott hat uns gemeinsam in diesen Dienst gestellt.

Und so machten wir uns – nach etwa einem Jahr gemeinsamen Trainings bei JMEM in Norwegen – im Oktober 2005 mit zwei Koffern, wenig Geld und viel Glauben auf den Weg nach Südafrika. Unsere drei Kinder Naomi (geb. 2008), Noah (geb. 2010) und Leon (geb. 2013) wurden hier geboren und wir alle nennen Kapstadt nicht nur unseren Arbeitsplatz sondern vor allem unser zu Hause.

Unsere Arbeit hat sich in den zehn Jahren auf praktischer Ebene gewandelt und doch ist eins gleich geblieben: es ist uns ein Anliegen Menschen, die unter Armut, Behinderungen, Gewalt, Drogen, zerbrochenen Familien und/oder einer großen Distanz zu Gott leiden, durch praktische Unterstützung und der verändernden Kraft und Liebe Jesu nachhaltige Hilfe zu bieten.

Anfangs bedeutete das, dass wir in Kinderheimen, Schulen und Kindergärten mithalfen und in dieser Zeit ein großes Netzwerk an wertvollen Kontakten und viele Erfahrungen gesammelt haben. Seit Juni 2014 arbeiten wir nun mit den wunderbaren Menschen in dem kleinen Township 7de Laan, und helfen im Gefängnisdienst sowie bei der Arbeit auf der Strasse mit.

 

Ingo Wührmann (1. Vorsitzender)

Ingo & Gaby Wührmann

Ingo & Gaby Wührmann

Geboren: 1961

Elektromeister und Betriebswirt des Handwerks

aktuell: Freigesteller Betriebsratsvorsitzender eines Energieversorgungsunternehmens

seit 15 Jahren mit Gaby verheiratet

1 eigenens Kind (14 Jahre alt)

und 3 Pflegekinder (9,3,3)

Wohnhaft auf einem alten Resthof in Stadtland direkt am Jadebusen

Hobby: Joggen

Gemeinde: FCG in Oldenburg

 

Jens Loreit (2. Vorsitzender)

Jens & Anja Loreit

Jens & Anja Loreit

Geboren: 1963

Vermessungsingenieur beim Magistrat der Stadt Bremerhaven

Seit 1990 mit Anja verheiratet

2 verheiratete Töchter

Wohnhaft in Bremerhaven

Hobby: Tischtennis

Gemeindeleiter in der EMK Bremerhaven

 

Gunnar Stumm (Schatzmeister)

Gunnar & Inga Stumm

Gunnar & Inga Stumm

Ich bin seit 2005 mit Inga verheiratet und wir haben zwei Kinder. Wir wohnen im schönen Oldenburg, ich komme aber ursprünglich aus Braunschweig.

Beruflich bin ich als Lehrer an einer Oberschule unterwegs. Im Jahr 2008 haben Inga und ich eine Reise nach Südafrika gemacht, bei der wir die Arbeit von Marco und Justine Spalke kennen gelernt haben. Seit dem fühlen wir uns mit ihnen und ihrer Arbeit stark verbunden. Auch aus diesem Grunde bin ich Kassierer dieses Vereins geworden.

 

 

 

Jürgen Reinders

Jürgen & Mirjam Reinders

Jürgen & Mirjam Reinders

Glücklich verheiratet mit Mirjam und stolzer Papa von Jonathan.

Seit Mitte 2014 Pastor (in Ausbildung) in der FCG Oldenburg; zuvor Lehrer im Gesamtschulbereich.

Beides aus Leidenschaft.

 

 

 

 

 

Und dann kommen da noch freiwillige Helfer / Volontäre, die für wenige Wochen bis mehrere Monate auf eigene Kosten nach Südafrika kommen, um dort tatkräftig bei diversen Projekten mitzuhelfen oder aber andere Aufgaben wie die Erstellung und Pflege dieser Internetseite, etc. ehrenamtlich zu übernehmen. Euch allen gebührt unser herzlicher Dank!

Mitmachen

Teilen

Sie sind begeistert von unserer Arbeit? Helfen Sie uns, indem Sie anderen davon erzählen!
... mehr lesen »

Selbst dabei sein

Sie möchten selbst mit anpacken? Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie dabei sein können!
... mehr lesen »

Anders helfen

Du möchtest anderweitig helfen? Mit einer Spende kannst du unsere Arbeit direkt unterstützen! Benutze dafür unsere ...
... mehr lesen »

Unsere Projekte

Gefängnisarbeit

Südafrika ist unter den Top 10 weltweit in Bezug auf die Anzahl der Gefängnisinsassen ... mehr »

Jugendarbeit Cape Flats

Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den sozialen ... mehr »

Streetwork

Jung und obdachlos, die Schattenseite von Kapstadt’s Zentrum… Kapstadt, das sind nicht ... mehr »

7de Laan

Viele Townships in Südafrika haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Städten ... mehr »

Unser Bus

Im Wege unsere unterschiedlichen Dienstzweige, in der Gefängnisarbeit und Nachsorge, in ... mehr »

Partnerprojekte

Partnerprojekte

Wir bei HOSA verstehen die Dynamik und die Herausforderungen lokal-organisierter ... mehr »